So einen richtig waschechten Löwen-Slot haben wir bisher noch nicht gesehen, aber der neue Novoline-Automat King of the Pride spielt zumindest ein wenig mit unseren Erwartungen. Klar, Casino-Spiele zum Thema Dschungel und Raubtier gibt es einige und nicht selten ist der Leu dort auch in einer prominenten Funktion wie zum Beispiel als Wild-Symbol vorhanden. Wie also fügt sich das neueste Machwerk unter den Tier-Slots in diese Riege und lohnt sich ein Zock in den Novomatic-Casinos?

Mobiles Casino in Afrika

Auf dem ewig leidenden Kontinent, seines Zeichens immerhin Wiege der Menschheit, haben die Völker mal ganz nebenbei den Schritt Festnetztelefon einfach übersprungen und sind vom Rauchzeichen direkt zum Smartphone übergegangen, was dann mit Sicherheit auch auf die örtlichen Online Casinos Einfluss hat. Wenn Sie also das neue King of the Pride von Novoline ausgerechnet auf dem Smartphone in der Savanne spielen möchten, dann geht das problemlos, insofern die Verbindung steht. Die Slot Machine ist sehr übersichtlich aufbereitet, farblich und strukturell selbst auf kleinste Handys abgestimmt und Sie können überall bequem um nette Summen spielen.

Was der Löwe an Einsatz erwartet

Sie müssen bei King of the Pride natürlich keine wilden Tiere jagen! Trotzdem braucht es ein wenig an Risiko, um den neuen Spielautomaten von Novomatic um Gewinne zu erleichtern und hierfür stellt Ihnen die Softwareschmiede zunächst einmal 50 Gewinnlinien bereit. Das ist eine Menge und spricht für viele Treffer, sodass Sie bei den Einsätzen durchaus ab und zu auch mal die Maximalsumme von 10.000 Münzen pro Drehung probieren sollten. Zumindest wenn Sie im Vorfeld Automaten kostenlos spielen, lohnt sich das, auf Probe und als Test, denn Übung macht auch im Stargames Casino, bei Quasar Gaming und in allen anderen Novoline-Casinos den Meister.

Auf den Walzen zeigen sich recht typische Tiere des Dschungels und der Wüste und am besten schauen Sie mal in die Auszahlungstabelle des Automaten, dort sind Elefant, Tiger und Co. hinsichtlich der Gewinnsummen genau erklärt. Uns interessiert aber vor allem auch der Wild-Löwe sowie der Scatter, dieser bringt schließlich die begehrten Freispiele bei King of the Pride! Bemerkenswert ist der Stapel mit Namen Colossal, bei dem sich das fette Tigertier quasi auf alle Walzen in der Mitte legt und so die Gewinnchancen noch einmal beträchtlich erhöht. Eine Auszahlungsquote in % ist leider bisher noch nicht offiziell bekannt.