PlaytechBei Playtech könnte es in diesem Quartal kaum noch besser laufen, denn das erste Quartal 2017 wird sicherlich ein sehr erfolgreiches Quartal für Playtech werden. Schließlich kann das Unternehmen schon auf tolle Erfolge in diesem noch so jungen Jahr zurückschauen. Dabei sind gerade einmal zwei Monate vergangen. Und wenn Playtech das ganze Jahr über so betriebsam sein wird, dann wird das Geschäft sehr gut laufen und 2017 wird ebenfalls zu einem erfolgreichen Jahr für das Unternehmen werden.

Mit der Rank Group wird weiter zusammengearbeitet

Schon zu Beginn des Jahres konnte Playtech auf eine geniale Erneuerung eines Vertrages zurückblicken, denn das Unternehmen hat den noch bestehenden Vertrag mit der Rank Group erneuert, gleich um mehrere Jahre. Damit wird die Bingosparte von Playtech auch weiterhin bei Mekka Bingo verfügbar sein. Über den Omni-Channel von Playtech hat Mekka Bingo schon in den vergangenen Jahren die Bingo-Software von Playtech genutzt. Diese Partnerschaft zwischen Mekka Bingo und der Playtech Group besteht nun nämlich schon seit mehr als zehn Jahren. Der neue Vertragsabschluss zeigt, dass beide Parteien bisher so zufrieden mit der Partnerschaft waren, man auch in Zukunft diese über die nächsten Jahre fortsetzen möchte. Für Playtech ist das natürlich eine Auszeichnung und Mekka Bingo kann so weiterhin seinen Kunden auf dem britischen Markt ein tolles Spielerlebnis bieten. Schließlich ist Mekka Bingo im Vereinigten Königreich auch einer der größten Anbieter für Bingo-Spiele, wenn nicht sogar der größte Anbieter in der UK.

Exklusive Stellung für Playtech

Mit der Weiterführung des Vertrages mit Mekka Bingo hat Playtech auch weiterhin eine exklusive Stellung für Bingospiele bei Mekka Bingo inne. Zudem hat die Erneuerung des Vertrages auch eine Neuerung in petto. Der Vertrag beinhaltet nämlich auch, dass Mekka Bingo zudem noch Zugriff auf die Open Platform von Playtech bekommt. Dadurch kann der Bingo-Anbieter auf noch mehr Spielinhalte von Playtech und sogar auf die von Drittanbietern zurückgreifen und seinen Kunden gleich ein noch größeres Angebot an Spielen unterbreiten.

Für Playtech und die Rank Group ist Vertragsverlängerung sehr guter Deal

Für die Playtech Group ist die Vertragsverlängerung eine ganz große Sache. Daniel Phillips, der VP UK Operations bei Playtech, lobt, dass es ein gut laufendes Netzwerk gibt, das schon dieses Jahr viel gebracht hat. Und Mekka Bingo gehört zu diesem guten Netzwerk dazu, weshalb es umso schöner ist, dass das Unternehmen auch künftig weiter mit Playtech zusammenarbeitet. Phillips denkt dabei sogar schon weiter als nur die nächsten Vertragsjahre, denn er ist sich ziemlich sicher, dass die Beziehung zu Mekka Bingo bestimmt auch noch das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus bestehen werde. Schließlich ist man auf beiden Seiten sehr zufrieden mit der Arbeit des anderen.

Bei Mekka Bingo ist man auch sehr froh über die Vertragsverlängerung. So bestätigte Colin Cole-Johnson, der Group Director bei der Rank Group, dass die Spieler bei Mekka Bingo das Portfolio von Playtech lieben und sehr gerne in Anspruch nehmen. Seit 2006 sei die Partnerschaft zu Playtech daher eine sehr wichtige Partnerschaft, um erfolgreich agieren zu können. Daher auch die große Freude über die Vertragsverlängerung, die sicherlich noch mehr Weiterentwicklungen bieten wird und das Wachstum von Mekka Bingo steigern wird, auch sehr groß und die Stimmung bei Mekka Bingo und der Rank Group gerade sehr gut.

Weltweit größtes Live-Casino-Studio eröffnet

Playtech hat sich in diesem Jahr in der gesamten Branche bereits einen ganz großen Namen gemacht, denn das Unternehmen hat in Lettlands Hauptstadt Riga das weltweit größte Studio für Live-Casino-Spiele eröffnet. Damit hat das Unternehmen auch deutlich gemacht, dass es in der Zukunft auch auf die Live-Casinos setzen möchte, die ja bekanntermaßen immer beliebter werden und daher die Angebote immer weiter steigen. Natürlich ist das kürzlich eröffnete neue Studio ein Ort, an dem das Live-Casino der nächsten Generation betrieben wird. Sprich, es ist selbstverständlich alles auf dem neuesten Stand und komplett auf die Zukunft im Live-Dealer-Gaming ausgerichtet.

Hohe Nachfrage nach den Live-Casino-Spielen

Bei Playtech war die Eröffnung des weltweit größten Live-Casino-Studios eine logische Konsequenz, denn die Nachfrage nach Live-Dealer-Spielen ist immer weiter gestiegen, sodass Playtech gar nicht darum herumkam, diese Sparte des Unternehmens weiter auszubauen. Inmitten von Lettlands Hauptstadt Riga steht nun das neue Studio von Playtech, das nun die Live-Dealer-Spiele von dort aus in OnlineCasinos auf der ganzen Welt streamt. Auf 8.500 Quadratmetern wird dort daran gearbeitet, den Spielern ein phänomenales Live-Casino-Erlebnis zu bieten.

Mehrere Hundert hochmoderne Kameras, maßgeschneiderte Spieltische, ein Monitoring-Center, spezielle Spielbereiche, ein Kontrollzentrum, ein Catering für alle Spielbereiche und ein spezieller Trainingscampus, an dem die Live Dealer ausgebildet werden, all das ist in dem neuen Playtech-Studio in Riga vorhanden. Dabei wurde natürlich auch darauf geachtet, dass die Lizenznehmer auch gut repräsentiert werden und zufrieden damit sind, die Live-Spiele von Playtech zu nutzen. Zusätzlichen Platz gibt es für neue Kunden, die sicherlich 2017 dazukommen werden.

Das neue Studio passt bei Playtech richtig gut ins Konzept, um auf dem Markt noch weiter zu wachsen und die eigene Unternehmensposition zu stärken. So betreibt Playtech ja auch schon auf den Philippinen, in Spanien, in Belgien und auch in Rumänien Live-Studios. Das in Rumänien wurde auch erst vor Kurzem eröffnet.

Mit dem Angebot von ONE Omni-Channel bietet Playtech den Spielern den Zugriff auf alle Inhalte der Live Spiele, egal, wo sie sich aufhalten und zu welcher Zeit sie darauf zugreifen möchten, ohne dabei verschiedene Konten anlegen zu müssen. Zudem bringt Playtech auch die IMS Spieler Management Plattform sowie Business Intelligence Technology für die Inhouse- und Premium-Markenspiele.

Bei Playtech ist die Freude über Eröffnung groß

Playtech ist natürlich sehr erfreut darüber, dass das weltgrößte Studio für Live-Casino-Spiele nun von Playtech auf die Beine gestellt und bereits eröffnet wurde. Mor Weizer, der CEO bei Playtech, sagt, dass diese Eröffnung ein großer Schritt in die Zukunft des Unternehmens ist. So kann schließlich ein zukunftssicheres Angebot für die Lizenznehmer geboten werden, was dem Unternehmen natürlich sehr stärkt. Und es gibt Playtech auch die Möglichkeit, neue Kunden an Land zu ziehen und ihnen das hochwertige Angebot an Live-Dealer-Spielen zu offerieren.

Neues erstklassiges Omni-Channel-Game mit Tiki Paradise

Auch bei den Spielen ist Playtech sehr gut in dieses Jahr gestartet. Mit dem erstklassigen Omni-Channel-Game Tiki Paradise hat Playtech ein Spiel geschaffen, das den Spielern ein ganz tolles Spielerlebnis bieten kann, denn die Spieler haben bei Tiki Paradise die Möglichkeit, Features des Spiels im In-Shop zu erschließen sowie auch online und beim mobilen Spielen.

Gespielt wird in Tiki Paradise auf fünf Walzen. Insgesamt zehn Gewinnlinien bietet der Automat, was sicherlich für viele Gewinne sorgen kann. Schließlich gibt es Gewinne, wenn drei gleiche Symbole auf einer Gewinnlinie von links nach rechts liegen. Verschiedene Features gibt es im Tiki Paradise Slot zudem auch noch. Beim Wild Nights Feature kann eine gestapelte Rolle mit den Wilds dafür sorgen, dass beispielsweise ein Win Shuffle ausgelöst wird, das den Gewinn noch weiter erhöht. Zehn Freispiele werden durch die Freispielfunktion ausgelöst, bei dem drei Scatter-Symbole auftauchen müssen. Zudem gibt es auch noch ein Wild-Symbol, dass alle anderen Symbole ersetzt, bis auf die Symbole für die Freispiele. Ein besonderes Wild Nights Feature können die Spieler darüber hinaus noch erstehen, wenn sie die Coral’s Connect-Card im In-Shop nutzen. Damit können 14 Tage nach Freischaltung zwei kostenlose Spiele-Features gewählt werden, wenn sich die Spieler im Freispielmodus befinden.

Playtech sieht großes Potenzial beim Tiki Paradise Slot

Bei Playtech ist man stolz darauf, ein neues Spiel an den Start gebracht zu haben, welches so ein großes Potenzial bietet. So bestätigt der COO bei Playtech, Shimon Akad, dass dieses Game eine richtige Innovation ist und gleichzeitig der erste Omni-Channel-Content-Start. Als clevere Ergänzung zur Playtech ONE Plattform ist das natürlich sehr gut. Auf dieser Plattform wurde schließlich zum ersten Mal den Spielern angeboten, Features zu erwerben. Daher ist das neue Spiel Tiki Paradise auch sehr gut geeignet, um diese Strategie fortzuführen. Auch für die Lizenznehmer bietet der neue Slot somit viel Potenzial und gute Möglichkeiten, um einen noch interessanteren Content anzubieten, wie Akad feststellt.

Die Ladbrokes Coral Group profitiert davon natürlich auch. So ist Mark Kemp, der Product Director bei der Ladbrokes Coral Group richtig aufgeregt, nun diese Art von Spielen gemeinsam mit Playtech anbieten zu können. Zudem ist sich Kemp auch sicher, dass nicht nur die Kunden bei Coral-Connect den neuen Slot Tiki Paradise lieben werden. Mit weiteren Entwicklungen an Spielen und anderen integrierten Inhalten für den Omni-Channel, werden beide Unternehmen so auch sicherlich noch besser wachsen können.

Neue strategische Partnerschaft mit Captain Up geschlossen

Playtech hat zudem dieses Jahr auch schon eine neue strategische Partnerschaft abgewickelt, denn mit Captain Up hat das Unternehmen nun einen Vertrag über eine strategische Partnerschaft geschlossen. Captain Up bietet dabei eine Plattform an, die ein Echtzeit-Engagement und Retention bereitstellt. Lizenznehmer haben damit die Möglichkeit diverse Analysen anzustellen, die es zum Beispiel ermöglichen, noch mehr auf die Kundenbedürfnisse einzugehen. Moderne Gamifications und zudem auch noch Tools im Social- und Kommunikationsbereich sind dabei auch vorhanden, was natürlich ebenfalls sehr vorteilhaft ist.

Schon mit anderen Betreibern hat Captain Up bereits erfolgreich zusammengearbeitet. Und genau das war auch ein Anreiz für Playtech, auch auf die strategische Partnerschaft mit Captain Up zu setzen. Schließlich kann Playtech so auch den Lizenznehmern den Zugriff auf die Plattform von Captain Up liefern, was bei diesen Partnerschaften dann auch zu noch mehr Vertrauen und Effizienz führen wird.

Bei der Captain Up Plattform werden in Echtzeit Spielerverhalten und soziale Spielmechanismen analysiert. Damit können bessere Angebote zusammengestellt werden, die beispielsweise Community-Feeds, In-App Massaging, Levels, Turniere, Bestenlisten und noch viel mehr beinhalten und für die Spieler bereitstellen. So können bei den Betreiber Umsatzerlöse gesteigert werden, Spieler werden dadurch ein noch besseres und loyaleres Verhältnis zu den Spielebetreibern haben und eher dazu neigen, sich in ganz bestimmten Casinos aufzuhalten, die Echtzeit-Kommunikation von Spielern kann angeboten werden, die gesamte soziale Interaktion der Spielebetreiber zu den Spielern wird gestärkt und ein individuelles Eingehen auf die Spielerbedürfnisse ist möglich.

Playtech verspricht großes Potenzial für Lizenznehmer mit Catain Up Plattform

Mit der Captain Up Plattform sieht Playtech ein großes Potenzial für die Lizenznehmer, um noch erfolgreicher agieren zu können. Wie Shimon Akad, der COO bei Playtech berichtet, können die Lizenznehmer von Playtech so noch einfacher und schneller Spieleranalysen erstellen, um gezielter auf deren Bedürfnisse und Wünsche eingehen zu können. Das wird nicht nur die Arbeit bei den Lizenznehmern vereinfachen, sondern auch die Partnerschaft mit Playtech stärken, so Akad.

Der Gründer und CEO von Captain Up, Uri Admon, bestätigt, dass man sich bei Captain Up sehr freue, nun mit Playtech zusammenzuarbeiten. Zudem ist Admon glücklich darüber, dass Playtech die Plattform für seine Kunden nutzen kann, um sie so noch mehr zu unterstützen. Für die Lizenznehmer von Playtech ist das laut Admon sicherlich ein großer Vorteil, um auf dem Markt noch besser handeln zu können.