Auszahlungsquote bei Spielautomaten

 

Wer gerne im Online Casino zockt und sich dort immer mal an einem Spielautomaten versucht, der stößt früher oder später auch auf Begriffe wie Payout, Frequenz und vor allem auf die Auszahlungsquote. Hinter diesem in Beschreibungen von Automatenspielen oft vorkommenden Wort verbirgt sich das große Mysterium der Gewinne, der Höhe und Häufigkeit von Ausschüttungen und natürlich lohnt es sich, diese Auszahlungsquote in ihrer Bedeutung näher zu betrachten. Spielautomaten mit entsprechender Auszahlung in Prozent sind schließlich auch lukrativer als andere und warum sollten wir Spieler uns diese immens wichtigen Informationen entgehen lassen?

Ein gut gehütetes Geheimnis?

Zunächst ist die Suche nach einem Zusammenhang von Auszahlungsquote und Spielautomaten gar nicht so einfach, denn nicht selten wird der zugehörige Wert durch die Online Casinos bzw. Spieleentwickler gar nicht ausgewiesen. Natürlich hat das werbetechnische Gründe und nicht jeder Betreiber von Glücksspiel im Internet möchte seine Karten offen auf den Tisch legen. Für manche Spielautomaten findet sich gar nichts an Ausschüttungsquoten, andere wiederum haben unterschiedliche Werte, je nach Angabe, und das Ergebnis ist ein für den Laien wenig verständliches Tohuwabohu! Klar, diese Situation ist wenig befriedigend, doch setzen die Online Casinos eben auch auf den Faktor Gleichgültigkeit und umgarnen die Spieler lieber mit Boni, Prämien und anderem Zinnober. Aber das reicht uns nicht und so braucht es ein wenig Recherche und vor allem Beharrlichkeit bei der Suche nach den Auszahlungsquoten für die richtig spannenden Spielautomaten.

Was sind Auszahlungsquoten überhaupt?

Auszahlungsquote berechnenIm Detail handelt es sich bei der Auszahlungsquote, die auch als Ausschüttungsquote oder prozentuale Auszahlung bezeichnet wird, um genau jenen Wert, der für die Höhe der Gewinne bei einem Spielautomaten verantwortlich ist. Die Angabe erfolgt in Prozent und immer sind die Softwarehersteller für die Bestimmung dieser Werte zuständig. Früher standen Spielautomaten in der Kneipe und Spielhalle und bekamen die Auszahlungsquote mittels mechanischer Verfahren verpasst, doch im Internet erfolgt das über eine bestimmte Programmierung. Aus diesem Grund sind die Ausschüttungen auch mal höher und mal niedriger, denn eine Software kann sich spendabel oder auch knauserig geben.

Regulierung und die Frage nach der Temperatur

Nachvollziehbar erscheint in diesem Zustand das Bestreben einiger Regierungen, hier regulativ einzugreifen und so finden sich manchmal Online Casinos beziehungsweise Spielautomaten mit einer Mindestquote. Unabhängige Tester und Prüfunternehmen kontrollieren das und wenn Hersteller oder Casinos an der gesetzlich festgelegten Auszahlungsquote herummanipulieren, dann kann das empfindliche Strafen nach sich ziehen.

Die Spieler selbst entwickelten ein ganz eigenes Vokabular und hier wird dann oft von kalten oder heißen Glücksspielautomaten gesprochen. Auch die Begriffe „tight“ und „loose“ sind in Gebrauch und prinzipiell gilt ein Spielautomat als heiß beziehungsweise loose, wenn die Ausschüttungsquote einen hohen Wert aufweist. Umgekehrt gibt es kalte Automatenspiele mit geringeren Gewinnchancen und diese Bezeichnung lassen sich ganz gut merken und anwenden.

Worauf bezieht sich die Frequenz von Spielautomaten?

Ausazhlungsquote FrequenzIst die Höhe der Gewinne das eine und wird über die beschriebene Auszahlungsquote in Prozent erfasst, so bezieht sich die Frequenz bei Automatenspielen auf die Häufigkeit eines Treffers. Wie oft klingelt es auf den Walzen und wie viele Symbole hat ein Spielautomat zu bieten? Allerdings ist die Frequenz noch schwieriger herauszufinden und es braucht schon einen Hinweis von Seiten der Hersteller oder eben Online Casinos, um den genauen Wert für einen Spielautomaten zu erfahren. Spieler sollten sich merken: Ist die Frequenz außerordentlich hoch, dann bedeutet das wahrscheinlich häufige, aber eben nicht sonderlich hohe Treffer! Da kommt es dann auf eine Kombination mit den Einsätzen an und so lohnt sich ein Spielchen an einem Automaten mit etwas geringerer Frequenz vor allem dann, wenn gleichzeitig eine hohe Auszahlungsquote vorliegt. Dicke Gewinne sind hier keine Seltenheit.

Wie lassen sich Auszahlungsquote und Frequenz für Spielautomaten herausfinden?

Ein wenig Recherche bringt die entsprechenden Werte für einen Spielautomaten zum Vorschein, doch gilt das längst nicht für alle und vor allem die brandneuen Games verbergen die konkreten Werte. Manchmal weisen jedoch die Online Casinos das Ganze direkt aus, vielleicht aus Angeberei, vor allem aber aus werbetechnischen Gründen und jeder Zocker kann dann Thema, Aufmachung und eben die Quoten für die Ausschüttungen in Zusammenhang setzen. Das erleichtert die Auswahl und hat schon manchen Spieler zu einem Spielautomaten geführt, an den man zuvor gar nicht gedacht hatte!

Die Frequenz ist wie erwähnt sehr selten konkret zu erfahren, doch reicht hier meistens ein Blick in die Auszahlungstabelle der Spielautomaten. Finden sich dort sehr viele Symbole, so dürfte auch die Frequenz hoch sein und die Gewinne sind etwas niedriger. Sind hingegen wenige Kombinationen mit hohen Gewinnen verknüpft liegt auch eine niedrige Frequenz vor und wer dann ein wenig Geduld hat und natürlich auch Einsatzkapital, dem könnte der eine oder andere fette Treffer begegnen.

Auszahlungsquote und Frequenz bekannter Spielautomaten

Unterhaltung ist Trumpf

Bevor Sie nun alles und jeden Spielautomaten auf die Auszahlungsquote, Ausschüttungen und Frequenzen abklopfen, gilt immer auch: Das Online Casino ist zur Unterhaltung da und es ist ganz unabhängig von einer Quote immer möglich, ordentliche Summen abzuräumen. Die Auszahlungsquote bedeutet schließlich einen beim Spielautomaten in der Mitte sehr langfristigen Wert und jeder Zocker kann den Segen Fortunas erhalten – oder eben auch nicht. Und doch sollten Sie bei der nächsten Auswahl eines Spielautomaten auf diese Werte achten, denn warum sollten wir uns mit Quoten im 70er- oder 80er-Bereich zufrieden geben, wenn es auch Spielautomaten mit um die 95 Prozent und mehr gibt?[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Top 10 Spielautomaten – April 2017

Spielautomaten des Monats

football-gladiators

Unsere Empfehlung für den Monat April ist einer der seltenen Novoline Slots, welcher nicht nur hohe Gewinne, sondern auch eine Menge Spielspass verspricht. Denn bei Football Gladiators von der Novomatic Tocherfirma Stakelogic geht es echt rund in der Arena!

Beim Spielautomaten Football Gladiators schlüpfen Sie in die Rolle eines Fussballstars wie Toni Kroos, Andrea Pirlo, Rio Ferdinand oder Robin van Persie samt "Haustier". Überzeugen tut der Spielautomaten dann vor allem durch die vielen Bonusrunden wie Wagenrennen oder Zweikämpfen in der Arena. Ein Muss nicht nur für Fussballfans!

Der Fussball-Gladiators-Slot findet sich in den beliebten und bekannten Novoline Casinos wie Stargames oder auch dem Quasar Gaming Casino. Am Besten nutzen Sie eines unsere zahlreichen Bonusangebote, um den Slot ausgiebig und ohne Risiko testen zu können.