novoline the king's crown slotWenn Donald Trump, wie jetzt zu lesen ist, die eigene Familie in politische Ämter hieven will, dann erinnert das schon irgendwie an den neuen Novoline-Automaten The Kings Crown. Hier wie dort gerieren sich allmächtige Herrscher, der Hof und die Burg der Macht stehen auf den Walzen bereit und Sie sollten diesen neuen Einarmigen Banditen in den Online Casinos allein schon wegen dessen Assoziationen zum US-Wahlkampf testen. Donald ist kein König, klar, aber es braucht manchmal kein blaues Blut, sondern Wagemut und auch ein Napoleon hat sich einst selbst zum Kaiser gekrönt. Lohnt sich der neue Spielautomat aus Österreich?

Einsätze und Gewinne in sehr typischer Manier

Automatenspiele von diesem oder jenem Hersteller bieten oft nicht nur eine optische Wiederholung, sondern in der Regel auch einen Wiedererkennungswert beim Risiko. So auch Novoline, schließlich kennen wir die Spanne von 4 Cent pro Linie bis hin zu 10 Euro zur Genüge und wenn Sie alle 10 Gewinnlinien spielen, dann geht ein Spin bei mindestens 40 Cent und höchstens 100 Euro los. Reicht ja eigentlich auch aus, selbst wenn heutzutage Münzwerte gesplittet werden dürfen oder es sogar Gewinnwege statt Linien geben mag. Novoline bleibt eben ursprünglich und warum sollte die Spielothek mit ihrem Ausstattung nicht auch im Internet ihre Fans finden?

Aber dafür braucht es auch ein paar Extras für die eigentlichen Gewinnchancen und hier ist The Kings Crown als neuer Automat gut aufgestellt. Es gibt zwar wieder die üblichen Kartenbilder auf den Walzen, aber der Wild–Scatter, logischerweise ist das die Krone, reichen durchaus hin. Die Auszahlungsquote von The Kings Crown beträgt 95,04 %.> Auf Freispiele hat Novomatic hier verzichtet, dafür „krönt“ die Krone als Scatter andere Bilder und diese werden zum Wild, was viele Treffer bedeutet.

Der Spielautomat im Test

Monarchen und deren Hüte waren schon immer Gesprächsthema, aber im Internet-Casino brauchen wir wenigstens ein paar Euro Echtgeld, um dem König und seiner Krone auf den Zahn zu fühlen. Ich spiele den Test meistens ohne Bonus, das ist für Sie aber keine Empfehlung, weil sich die coolen Prämien natürlich hervorragend für längeres und ausgiebiges Zocken eignen! Aber für meine Tests muss ich sofort wissen, ob die Kohle verrechnet wird und Konditionen für den Bonus, Umsatzbedingungen und Co. stören mich da nur.

The Kings Crown zeigt sich vom ersten Dreh an als ziemlich verlässlicher Automat. Ich hab am Ende nicht ganz 30 Euro auf dem Konto gehabt, also gut 10 Euro gewonnen, wobei ich die Novoline-Freispiele ein bisschen vermisse. Klar, die Funktion mit den gekrönten Symbolen ist ganz lustig und hilfreich, aber ansonsten steigt das Guthaben meiner Meinung nach recht langsam an und man muss immer wieder höhere Einsätze wählen, damit sich die Treffer lohnen. Mein Tipp deshalb: Kostenlos spielen, testen, Spanne finden und erst dann mit Echtgeld loslegen!

Wenn Donald Trump, wie jetzt zu lesen ist, die eigene Familie in politische Ämter hieven will, dann erinnert das schon irgendwie an den neuen Novoline-Automaten The Kings Crown. Hier wie dort gerieren sich allmächtige Herrscher, der Hof und die Burg der Macht stehen auf den Walzen bereit und Sie sollten diesen neuen Einarmigen Banditen in den Online Casinos allein schon wegen dessen Assoziationen zum US-Wahlkampf testen. Donald ist kein König, klar, aber es braucht manchmal kein blaues Blut, sondern Wagemut und auch ein Napoleon hat sich einst selbst zum Kaiser gekrönt. Lohnt sich der neue Spielautomat aus Österreich? Einsätze und…

The Kings Crown Novoline Test Übersicht

Qualität
Grafik und Story
Spaßfaktor
Auszahlungsquote

Auf die Guillotine: Nein, so weit will ich nicht gehen, dieser König hier von Novoline und sein The Kings Crown können ruhig ein paar Untertanen haben, aber im Vergleich zu anderen Casino-Spielen ist der Slot weder besonders lukrativ noch ausgeprägt unterhaltsam, medium halt und nicht mehr.

User Rating: Be the first one !