Ghost SliderSpielautomaten sind Mode und Stimmung und sie zeigen wie bei Ghost Slider von Merkur immer auch ein bisschen das Abseitige in unserer Gesellschaft. Wenn wir die Kunst in all ihren Spielarten mal weglassen: wo bitteschön sonst noch, findet eine Beschäftigung mit Untoten und Gräbern statt – so wie das dieser Glücksspielautomat in den Mittelpunkt stellt? Unserer Meinung nach sind Automatenspiele ohnehin sträflich unterbewertet, wenn es um Fantasie, Pop Kultur und Zeitgeist geht. Wenn ein Hersteller wie Merkur ein neues Spiel plant und konstruiert, dann wählen die kreativen Köpfe stets Themen, die spannend, bekannt und abwechslungsreich sind – genau, wie das die Künstler auch tun. Nun ist Ghost Slider kein Kunstwerk, wir wollen die Kirche natürlich im Dorf lassen, aber ganz allgemein bietet sich hier die Möglichkeit, die gruseligen Seiten unserer Vorstellungskraft mit großzügigen Gewinnchancen zu verknüpfen.

Ghost Slider – solide Unterhaltung von Merkur

Das allein ist natürlich einen Versuch wert, zumal sich bei solchen Spielautomaten immer die Frage stellt, ob das Ganze einfallsreich oder nach Schema F aufbereitet wurde. Es gibt Hersteller, da sehen alle Spiele gleich aus, haben die gleichen Funktionen und werden gleich schnell langweilig. Merkur ist nun zwar kein extrem kreativer Entertainer, wenn es um Automatenspiele geht, bietet aber seit vielen Jahren mehr als nur solide Unterhaltung und das haben wir uns bei Ghost Slider dann auch ganz genau angeschaut.

Optik und Sound beim Spielautomaten

Ghost Slider SpielautomatGhost Slider
SoftwareMerkur
Walzen5
Gewinnlinien10
Progressiver Jackpotminus
Wildsymbolplus
Multiplierminus
Scatterminus
Freispieleplus
Bonusspielminus
Wettfunktionplus
Einsätze10 Cent bis 20€
Auszahlungquote96%
Erscheinungsdatum2013 im Internet
Das Fürchten lernen? Los gehts!

Selbstverständlich bringt Merkur auch mit Ghost Slider keinen Picasso auf den Bildschirm, doch wer das kritisiert, muss sich zugleich fragen: Braucht es die hohe Kunst denn wirklich beim Thema Spielautomaten? Manchmal sind wir beim Testen regelrecht genervt, wenn die Oberfläche eines Slots total überladen daherkommt oder wir nicht mehr wissen, was genau nun welche Animation im Detail zu bedeuten hat. Viel Gefunkel heißt noch lange nicht Qualität und ein Glücksspielautomat wie Ghost Slider bietet da eine recht angenehme Mischung aus Klassik und modernen Erforderlichkeiten. Damit meinen wir, na klar, mobiles Casino und den Zock auf dem Handy, schließlich wird heute zunehmend unterwegs gespielt, und wenn ein Spielautomat in dieser Hinsicht versagt, ist er nur noch die Hälfte wert. Eine klare und übersichtliche Zeichnung ist von großem Vorteil auf dem Smartphone und Merkur hat das Ganze hier gut hinbekommen. Gleich wie groß der genutzte Bildschirm auch sein mag – Ghost Slider ist unbedingt tauglich fürs mobile Casino!

Ganz anders sieht es beim Sound aus. Der taugt nämlich nicht viel und wirkt wie am akustischen Reißbrett entworfen – was ja eigentlich auch stimmt! Die Spielautomaten von Merkur klingen häufig ähnlich und melden sich oft nur, wenn Sie die Walzen drehen, was in der Praxis nicht nur nervt, sondern schlicht langweilt. Da helfen nur Kopfhörer oder ein paar Boxen, die was Ordentliches zum Klingen bringen, sonst ist dieser Glücksspielautomat keine Geisterparty mehr.

Kleiner Hinweis: Online zocken ist nicht mit der Spielothek vergleichbar und das zeigt sich beim Sound ganz besonders deutlich. Wenn Sie immer nur auf Spin klicken und jedes Mal das gleiche, eintönige Bimmeln hören, dann wird das vorm PC und natürlich auch unterwegs auf dem Handy zur Tortur. Das hat beileibe nicht jeder Spielautomat verdient, weshalb eigene Musik empfehlenswert ist. Ob Klassik, Techno oder Blues – Automatenspiele harmonieren mit allem.

Symbole, Einsätze, Sonderspiele

Während Merkur bei der Akustik ein echter Fehlzünder ist, kann der Hersteller bei der Einsatzstruktur seiner Spielautomaten punkten. Es handelt sich dabei fast immer und so auch bei Ghost Slider um klar abgegrenzte Limits, die sich leicht einstellen und variieren lassen. Hier warten dann bei insgesamt 10 Gewinnlinien Einsätze von 0,10 bis 20 Euro und das führt zu einem willkommenenen Freiraum beim Zocken. Der Glücksspielautomat setzt ein kluges Management der Finanzen voraus, denn wenn Sie dauerhaft ein zu großes Risiko eingehen, reicht es am Ende vielleicht nicht mehr für den eigentlichen Gewinn! Einteilung und Einschätzung sind Trumpf beim Spielautomaten und Sie sollten immer das Budget genau im Auge behalten.

Bei den Symbolen brauchen wir nicht lange lamentieren, schließlich ist Ghost Slider ein Gruselslot und das zeigt sich logischerweise auch auf den Walzen und in der Auszahlungstabelle. Dort sind die Buchstaben erklärt, der Leuchter, die Uhr und das Buch, wobei das Herrenhaus, von innen schaurig erleuchtet, die höchsten Gewinne bringt. Das sieht gut aus vor dem Hintergrund mit seinen Gräbern und Efeuranken! Dazu kommen gleich drei Joker, im Fachjargon Wild genannte Symbole, die Ihnen beim Komplettieren der Gewinnlinien eine enorme Hilfe sind. Auch die Slider Funktion, die im Idealfall sage und schreibe 50 Freispiele auslösen kann, hat uns sehr gut gefallen. Ghost Slider hat zwar ansonsten nur noch die für Merkur übliche Risikofunktion zu bieten, doch ist dieses im Vergleich zu anderen Games vielleicht etwas schmale Paket an Features durchaus ausreichend.

Zockerkunst aus Österreich

Hinter Merkur selbst verbirgt sich die seit Jahrzehnten aktive Gauselmann–Gruppe, deren grienende Sonne jedem Zocker schon aus den Spielhallen bekannt sein sollte. Vor einiger Zeit machte man hier den Schritt ins Internet und ist auch online sehr erfolgreich, was zum einen mit einer engagierten Übertragung des vorhandenen Sortiments in das Netz, zum anderen aber auch mit der Aufstellung ganz neuer Spielautomaten verbunden ist. Die Automatenspiele von Merkur haben nicht umsonst so viele Anhänger und täglich werden es mehr.

Ghost Slider auf einem Blick

Positiv/NegativBegründung
plusDarstellung und Ablauf sehr übersichtlich
plusGhost Slider überzeugt im mobilen Casino
plus3 Wildsymbole und hilfreiche Freispielfunktion
minus Matter Sound
minus Das Thema wird nicht ausgereizt

Zusammenfassung: Ghost Slider vom Merkur

Erwarten Sie von Ghost Slider keinen waschechten Horrorfilm mit Gewinnmöglichkeiten! Das wäre wahrscheinlich auch zu viel des Guten und so haben wir den Glücksspielautomaten als solide, schon etwas gruselige Unterhaltungsmaschine kennengelernt – aus der sich freilich noch mehr machen ließe! Das Thema ist unserer Meinung nicht ganz ausgereizt, etwa bei den Bonusfunktionen, reicht aber für ein paar spannende Drehungen und auch so manchen Gewinn allemal.

Ghost Slider Übersicht

Qualität
Grafik und Story
Spaßfaktor
Auszahlungsquote

Der Unterhaltungswert von Ghost Slider ist mittelmäßig bis hoch. Zwar ist die Abwechslung nicht enorm und der Sound gleicht einer miesen Platte mit Sprung, doch helfen vor allem die Wild Symbole beim Gewinnen und das macht einfach Spaß. Es gibt drei verschiedene Joker, das ist ohne Zweifel etwas Besonderes, dazu kommen mögliche Freispiele mit Hilfe der Slides. Thematisch ließe sich aber eigentlich problemlos die eine oder andere Chance mehr installieren.

User Rating: 4.21 ( 5 votes)