Jeder Gott hat seine Boten und in Ägypten galt das Eye of Horus dann eben auch als allwissend, was den gleichnamigen Spielautomaten von Merkur zu einer interessanten Angelegenheit macht. Selbstverständlich wollen wir hier keine Wahrsagung und Hellseherei und schon gar keine Verbindung mit dem Jenseits aufnehmen, wie das der berühmte Friedrich Jürgenson mit seinen Tonbandstimmenphänomenen versucht hat. Das Eye of Horus ist schließlich immer auch mit dem Sieg und dem Gewinnen verbunden, galt der dazugehörige Falkengott doch auch als Glücksbringer, zumindest auf dem Schlachtfeld. Automatenspiele und gerade jene von Merkur sind nun aber keine Aufforderung zum Heldentod, sondern bedeuten Spaß und gute Laune, sodass wir im Test den Spielautomaten dann auch mehr auf diese Faktoren als auf irgendwelche mysteriösen Bezüge abgeklopft haben.

Eye of Horus: Optik, Sound, Spielsystem

Eye of Horus Spielautomateye of horus
SoftwareMerkur
Walzen5
Gewinnlinien10
Progressiver Jackpotminus
Wildsymbolplus
Multiplierminus
Scatterplus
Freispieleplus
Bonusspielminus
Wettfunktionplus
Einsätze0,01 € bis 2 € pro Linie
Eye of Horus austestenLos geht`s!

Überzeugt hat uns die Optik von Eye of Horus auch deshalb von Anfang an, weil wir selbst gern mal auf dem Handy spielen. Deshalb achten wir immer auf die Verträglichkeit eines Spielautomaten mit dem Thema Mobiles Casino und hier ist der Slot von Merkur ohne Zweifel fähig, die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu meistern. Die klare Zeichnung der Walzen, die flüssigen Abläufe, aber auch der Sound, das alles macht auf dem Smartphone eine genauso gute Figur wie auf dem PC, sodass Eye of Horus für mobiles Casino uneingeschränkt empfohlen werden kann.

Es lohnt sich immer nach der passenden Casino-App Ausschau zu halten! Viele Anbieter erstellen ein solches Programm für ihre Kunden, was das Zocken von Spielautomaten noch mal ein Stück leichter macht, doch natürlich ist auch das Spiel im Browser akzeptabel.

Überhaupt eignet sich das Spielsystem für jedermann. Es braucht keine Taktik erlernt zu werden und es warten weder Gegner noch manipulative Geräte wie so oft in der alten Spielhalle. Es kommt allein auf Sie und natürlich auf die Glücksgöttin an, von der jeder weiß, dass Sie den Mutigen meistens etwas häufiger belohnt. Wer sich für die ägyptische Götterwelt interessiert, der wird Eye of Horus ganz bestimmt lieben, denn der Spielautomat gibt sich detailgetreu und genau, was wirklich lobenswert ist.

Symbole, Einsätze, Sonderspiele

Eye of Horus meint natürlich versinnbildlicht das allsehende Götterauge und bekanntlich ist der Falke ohnehin ein scharf blickender Vogel, der alles sieht und im Zweifelsfall zustößt! Das gilt auch für Spielautomaten und für Merkur als Hersteller solcher Automatenspiele, denn hier sollten Sie sich genau informieren und zum Beispiel auch mal in die Auszahlungstabelle schauen. Dem Auge des Falken gleich erfahren Sie dort alle Umstände zu den auf den fünf Walzen abgebildeten Symbolen, die jedes für sich einen bestimmten Wert aufweist. Logisch, dass hier der Palmwedel, das Anch-Kreuz, der Skarabäuskäfer sowie die Götter Anubis auftauchen. Auch Horus selbst ist beim Glücksspielautomaten vorhanden, er fungiert hier als Wild und ersetzt fehlende Bilder. Wie die meisten Spielautomaten setzt Merkur auf Gewinnlinien und bei Eye of Horus verlaufen derer 10 zwischen den Walzen, die Sie mit Einsätzen zwischen 0,01 und 2 Euro bestücken können. Zeigt sich darüber hinaus die Pyramide wenigstens dreimal, dann setzt es Freispiele und die sind dann natürlich um einiges wertvoller als die Runden der Basisversion.

Eye of Horus auf einen Blick

Positiv/NegativBegründung
plusKlare Linien, einfaches Spiel
plusFür mobiles Casino gut geeignet
plusRecht breite Einsatzspanne
minus Kaum Sonderspiele

Zusammenfassung: Warum Merkur hier einen neuen Klassiker hinlegt

Obwohl Merkur schon seit Jahrzehnten immer neue Spielautomaten auf den Markt bringt, ist der Hersteller keineswegs zu einem selbstverliebten, unkritischen Monopolisten geworden. Ganz im Gegenteil, Merkur muss sich in puncto Casino-Spiele heute mit vielen anderen Softwareschmieden vor allem im Internet messen und dabei einiges an Innovationskraft vorweisen. Mit Eye of Horus ist das online unzweifelhaft gelungen, denn der Glücksspielautomat bietet Abwechslung, eine für mobiles Casino geeignete Oberfläche und ordentliche Gewinnchancen. Auch wenn wir Sonderspiele bis auf die Risikofunktion etwas vermisst haben, halten wir den Slot für eine gute Alternative zu anderen Spielautomaten, die sich mit den kulturellen Auswüchsen des Alten Ägypten beschäftigen.

Jeder Gott hat seine Boten und in Ägypten galt das Eye of Horus dann eben auch als allwissend, was den gleichnamigen Spielautomaten von Merkur zu einer interessanten Angelegenheit macht. Selbstverständlich wollen wir hier keine Wahrsagung und Hellseherei und schon gar keine Verbindung mit dem Jenseits aufnehmen, wie das der berühmte Friedrich Jürgenson mit seinen Tonbandstimmenphänomenen versucht hat. Das Eye of Horus ist schließlich immer auch mit dem Sieg und dem Gewinnen verbunden, galt der dazugehörige Falkengott doch auch als Glücksbringer, zumindest auf dem Schlachtfeld. Automatenspiele und gerade jene von Merkur sind nun aber keine Aufforderung zum Heldentod, sondern bedeuten Spaß…

Eye of Horus Übersicht

Qualität
Grafik und Story
Spaßfaktor
Auszahlungsquote

Das Thema ist mal was anderes bei all den Früchten, Glocken und Siebenern, die sonst bei Merkur so herumspringen, zudem sind recht solide Funktionen wie Wild und Scatter für Freispiele am Start.

User Rating: 4.2 ( 3 votes)