Sonnenkäfer

Die alte Merkur Magie, ja die kennen wir alle und auch wenn Gauselmann immer ein bisschen streng nach Spielhalle riecht, sind bei diesem Hersteller für deutsche Spielautomaten zumindest verlässlich hohe Auszahlungsquoten gesichert. Ein neuer Slot trägt dieser Tage nun den Namen Sonnenkäfer und bringt ein zweifellos besonderes Konzept in die Online Casinos, was wir uns im Detail mal genau angeguckt haben.
 
 

Wo sind denn hier die Walzen?

Automatenspiele, so viel war bisher sicher, drehen sich entlang sogenannter Walzen von oben nach unten und auch wenn manche Softwareschmiede hier variieren, Steinblöcke herabkrachen lassen oder blitzartige Spins durch das All schießen – das Konzept ist immer gleich! Der neue Merkur-Automat Sonnenkäfer pfeift auf diese Gestaltung und bringt uns eine Art Glücksrad zwischen Mumien und Totenmasken auf den Bildschirm. Das sieht seltsam aus, hat aber immer die Übersicht, egal ob Sie nun gerade das Smartphone oder doch lieber den Computer mit großem Schirm für den Zock nutzen möchten.

Den im Netz populären Ägypten-Slots zuzurechnen nimmt Sie der Sonnenkäfer mit auf eine Reise durch das Dunkel und die Geheimnisse der Pyramiden, was in den Gauselmann-Casinos ordentlich vergütet wird.

Ein Tipp: Kostenlose Merkur-Spiele sind der Schlüssel zum Erfolg! Alle Slot Machines lassen sich heutzutage testen und wer sich etwas Zeit nimmt, vielleicht ein paar Freispiele als Casino-Bonus nutzt oder einfach auch erstmal um Spielgeld gambelt, der kann im Gegensatz zur immer kostenpflichtigen Spielhalle quasi risikofrei wertvolle Erfahrungen sammeln.

Der Einsatz bestimmt die Höhe der Gewinne

Logisch, das ist ja nichts Neues, aber je nach Einstellung der Risikospanne bei Sonnenkäfer ändern sich praktischerweise auch die drei ausgewiesenen Jackpots. So viel direkte Übersicht ist eher selten und uns gefällt dieses Konzept Sonne, Totengott und dem Stab des Pharaos. Zwischen fünf Cent und fünf Euro können Sie pro Runde bereithalten und das im Stil von schweren Steinblöcken kreierte Glücksrad klingt bei jedem „Spin“ allzu verlockend lukrativ! Der neue Merkur-Automat lässt sich nicht direkt vergleichen mit den klassisch aufgebauten Slots und doch sind die Gewinne hier keinesfalls schmaler und weniger häufig. Eine Auszahlungsquote ist allerdings bisher noch in keinem Online Casinos zu finden, weshalb Sie die Risikostruktur nur durch einen Test kennenlernen.

Die alte Merkur Magie, ja die kennen wir alle und auch wenn Gauselmann immer ein bisschen streng nach Spielhalle riecht, sind bei diesem Hersteller für deutsche Spielautomaten zumindest verlässlich hohe Auszahlungsquoten gesichert. Ein neuer Slot trägt dieser Tage nun den Namen Sonnenkäfer und bringt ein zweifellos besonderes Konzept in die Online Casinos, was wir uns im Detail mal genau angeguckt haben.     Wo sind denn hier die Walzen? Automatenspiele, so viel war bisher sicher, drehen sich entlang sogenannter Walzen von oben nach unten und auch wenn manche Softwareschmiede hier variieren, Steinblöcke herabkrachen lassen oder blitzartige Spins durch das All…

Sonnenkäfer von Merkur Übersicht

Qualität
Grafik und Story
Spaßfaktor
Auszahlungsquote

Keine Extras: Das macht nichts, der Aufbau ist schließlich betont eigenwillig und wenn Sie etwas Geduld haben beim Ausprobieren und sich vom Konzept nicht verunsichern lassen, dann gibt es bei Sonnenkäfer aus dem Hause Gauselmann eine ganze Menge Geld abzuräumen.

User Rating: Be the first one !