Red Riding HoodNetEntertainment überrascht in diesem Jahr mit Serien bei den Spielautomaten und nun geht es offenbar ganz tief in den tiefen, dunklen, deutschen Mischwald: Red Riding Hood, also übertragen unser herzallerliebstes Rotkäppchen, ist der erste Teil der Fairytale Legends und ähnlich wie bei der Rock Slot Serie mit Guns N' Roses und Motörhead werden in den nächsten Monaten wohl noch Hans im Glück, Hänsel und Gretel oder auch Schneewittchen über die Walzen wirbeln. Aber so genau weiß ich das nicht, schließlich finden sich bei den Gebrüdern Grimm unzählige Stories, was NetEnt dieser Tage wohl auch erstmal kritisch sichten und sortieren muss.

Vielseitige Ausstattung bei Risiko und Extras

Zunächst einmal schaue ich aber jenseits aller Märchenzauberei auf die Einsätze und wie gewohnt präsentiert NetEnt bei Red Riding Hood eine sehr gefällige Spanne. Bei 20 Gewinnlinien können Sie bis zu 10 Münzen setzen und jede dieser Coins hat einen flexiblen Wert zwischen 1 Cent und 1 Euro. Es kommen also in der Spitze 200 Euro zusammen für eine Drehung, das ist wirklich viel und ich habe im Test gar nicht so viel Kohle gehabt, um diesen Spitzenwert für High Roller auszuprobieren.

Schöne Aufbereitung: Gefällig ist im Online Casino immer relativ, mancher mag ja auch etwas staubige Melonen auf den Walzen oder wünscht sich auf der anderen Seite möglichst viele Animationen, doch Red Riding Hood ist richtig hübsch, süß, fast kindlich, auch wenn die Hauptfigur mit ihrem Körbchen ziemlich sexy auftritt.

Und genau darauf hat ja auch der böse Wolf Appetit! Freilich kommt er im Spielautomaten fast gar nicht zum Zug, vielmehr können Sie sich auf zahlreiche Extras freuen. Da sind ganz klassische Features dabei wie die Sticky Wilds, es gibt Freispiele, Multiplikatoren und magische Überraschungen, die allesamt sehr willkommen sind. Beim Beware of the Wolf Bonus müssen Sie in einer Art Sonderspiel einen Rundtrip durch den Wald und entlang der Felder unternehmen und dabei werden zahllose Extragewinne ausgeschüttet.

Der Gang zur Großmutter im Casino

Weil das in der Summe so üppig ist, habe ich die Probe mit echtem Geld gemacht und Red Riding Hood, das lässt sich unverblümt sagen, ist ein sehr spendabler Spielautomat. Ich bin rein mit 20 Euro, das mache ich meistens so, und am Ende bin ich bei knapp 63 Euro gelandet – wohlgemerkt nach längerem Spielen und ich war zwischenzeitlich auch mal bei fast 90 Euro! Eine Auszahlungsquote gibt’s noch nirgendwo zu finden, dafür ist die Slot Machine von NetEnt zu frisch, aber ich habe bei sowohl hohen wie auch niedrigen Einsätzen immer mal ein Feature gewonnen. Da hat man quer durch die Walzen eine gute Ausschüttung programmiert (rund 96%?!), das steht fest, und mich würde bei all den zufälligen Features nicht wundern, wenn die Online Casinos hier bald sehr hohe Gewinnsummen bekanntgeben!

NetEntertainment überrascht in diesem Jahr mit Serien bei den Spielautomaten und nun geht es offenbar ganz tief in den tiefen, dunklen, deutschen Mischwald: Red Riding Hood, also übertragen unser herzallerliebstes Rotkäppchen, ist der erste Teil der Fairytale Legends und ähnlich wie bei der Rock Slot Serie mit Guns N' Roses und Motörhead werden in den nächsten Monaten wohl noch Hans im Glück, Hänsel und Gretel oder auch Schneewittchen über die Walzen wirbeln. Aber so genau weiß ich das nicht, schließlich finden sich bei den Gebrüdern Grimm unzählige Stories, was NetEnt dieser Tage wohl auch erstmal kritisch sichten und sortieren muss.…

NetEnt Red Riding Hood Test Übersicht

Qualität
Grafik und Story
Spaßfaktor
Auszahlungsquote

Keine Angst vor dem Wald: Diesen Automaten müssen Sie spielen! Wenn die Fairytale Legends Serie so gut wird wie der Einstieg bei Red Riding Hood, dann hat NetEnt als ohnehin schon extrem beliebter Hersteller gleich noch ein Ass im Ärmel, wenn es um richtig spannende und lohnenswerte Casino-Spiele geht.

User Rating: 4.75 ( 3 votes)